Maifest 2008 in Hofkirchen


Maifest in Hofkirchen

>> bachlertal.de/Blitzlichter...

Der Bachler WBC stellte in den Nachmittagsstunden des 1. Mai den neuen Maibaum auf. Zunächst durchkreuzte die Witterung den Zeitplan des Bachler-Weißbiercup.  Aber „Gut Ding, braucht Weil“ und die Helfer geduldeten sich eine halbe Stunde. Dafür zeigte sich im Anschluß die Sonne von ihrer besten Seite und spendete wunderbares Frühjahrswetter. Gestiftet wurde der Stamm von Gemeinderat Eduard Meindl aus Hofkirchen. Der Maibaum selber wurde am unteren Ende durchbohrt und durch eine 30 mm Metallstange am neuen Maibaum-Sockel fixiert. Über diese Halterung konnte der Baum auf herkömmliche Weise aufgestellt werden. Zahlreiche Helfer fanden sich zum Aufstellen unter dem Kommando von Zimmerermeister Martin Roider aus Weichs ein. Unter kräftigen „horuck“ wurde der Maibaum in die Metall-Halterung gestemmt. Die U-Schienen halten dann übers Jahr den neuen Holzstamm. Unter der Anleitung von WBC Vorsitzenden Thomas Neumeier wurden die Maibaumschilder und das Wappen der Gemeinde Laberweinting gemalt. Nachdem der Baum in der Halterung war, befestigten Stefan Heinrich und Peter Zuckmantel die Schilderpaare am unteren Teil des Baumes.

Die Mitglieder des Bachler WBC freuten sich über den zahlreichen Besuch bei der anschließenden Maifeier.