Watterturnier 2018


Sallacher Team Speiseder-Weiß als Sieger


von links: Tom Speiseder, Karl Windl, AbtL Radsport, und Robert Weiß.   

Gut besucht war das Watterturnier der Radler des TSV Hofkirchen im Gasthaus Wirth in Weichs. Auch heuer zeigten wieder zahlreiche Damen, als Teams oder im Mixed, dass sie sich vor den vermeintlichen männlichen „Watterprofis“ nicht zu verstecken brauchten. Gespielt wurden vier Runden zu drei Spielen auf „Elf“. Wie eng es in diesem Turnier herging, belegt allein schon die Endauswertung: Die fünf erstplatzierten Teams wiesen allesamt  9 zu 3 Gewinnpunkte aus, womit die Mehrzahl der erreichten Spielpunkte über die Rangfolge entschied. Mit 43 Spielpunkten konnte sich das Sallacher Team Tom Speiseder und Robert Weiß über den Turniersieg freuen. Zweiter Sieger wurde das Mixed-Team Graf Siegfried – May Renate mit 37 Punkten. Platz drei (25 P.) ging an  ging an Franz Fuchs und Harald Klostermeier, vierter (23 P.) wurde das Paar Strasser Rupert und Antonia, die Vorjahressieger Hubert und Michael Kammermeier kamen auf Platz fünf (19 P.). Alle konnten sich über schöne Sachpreise freuen.

 
04.04.18 Text und Bild: Karl Windl