Pfarrgemeinderat und Landfrauen Hofkirchen


Spende an VKKK Ostbayern: Pfarrgemeinderat und Landfrauen spenden 700 Euro.

Am Dienstag, 30.10. fuhr eine kleine Abordnung des Pfarrgemeinderats und der Landfrauen Hofkirchen zur Spendenübergabe zum VKKK Ostbayern, dem Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder, nach Regensburg.

Dort trafen wir uns im Elternhaus des VKKK, es liegt direkt neben KUNO und der Uniklinik, mit Hr. Günther Lindner 3. Vorstand des VKKK. Er erzählte viel Interessantes über den Verein und seine Aufgaben. So fördert der VKKK viele Projekte der onkologischen Station und stellt Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige von Patienten im Elternhaus. Aber auch die Betreuung der krebskranken Kinder und Jugendlichen und deren Familien im medizinischen, psychologischen, sozialen oder auch rechtlichen Bereich unterstützt der VKKK. Die kranken Kinder müssen auf vieles verzichten und es wird so manches Unmögliche möglich gemacht: es wird für die Kinder ein kleiner Christkindlmarkt abgehalten, im Sommer ein Ausflug organisiert, nach Möglichkeit gibt es eine Faschingsfeier oder einen Restaurant- oder Theaterbesuch, die Wunschfee erfüllt verschiedene materielle Wünsche der Kinder, etc.

Herr Lindner nahm sich viel Zeit für uns und führte uns auch durch das Elternhaus.

Und so fuhren wir mit dem Gefühl, das das Geld eine sinnvolle Verwendung findet und das es sich lohnt den VKKK zu unterstützen nach Hause.

 
181102

Bericht: Adelinde Knott, Bild: VKKK Ostbayern